Social Media
  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon

Gaston & Suzette GmbH | Farbgasse 39 | CH - 4900 Langenthal |

info@gastonundsuzette.com | + 41 77 466 72 21

©2019Gaston&Suzette

Wir stellen uns vor...

 

 

Gaston

Nach Abschluss der Hotelfachschule Luzern SHL 2008, verbrachte er seine Lern- und Wanderjahre in diversen Gastronomie Betrieben im In- und Ausland, zuletzt bei der Brauerei Felsenau, Bern. 2016, der grosse Schritt in die Selbständigkeit! Als "Die Ausgiesser" übernahmen vier Jungs die Tübeli-Bar in Bern und liessen daraus "Die Taube" wachsen. 

Gaston ist der Realist, mit dem Flair für Zahlen. Mit unerschöpflichen Ideen was man neues Schaffen kann, ist er mit Innovation gleichzusetzen. Nicht verwunderlich kümmert er sich hier um die Finanzen und die Administration und der wichtigste Teil - er entdeckt zusammen mit Suzette Fröhliche Sachen. 

Mit viel Herz und einem ungemein grossem Wissen verzaubert er als perfekter Gastgeber und lässt einem Eintauchen in eine Welt des Geschmackes. Er liebt mit unter die kleinen Dinge im Leben. Ein exzellenter Koch und Liebhaber der guten Getränke, ob Bier, Wein, Spirituosen oder Champagner.

Ein wahrer Geniesser von Speis und Trank, am liebsten mit Freunden, Familie oder mir, dass macht mich froh!

Suzette

Suzette

La Belle Suzette: Power, Leidenschaft und viel viel Herzblut, in allem was von ihr angegangen wird. Suzette entzückt mir ihrer direkten Art alles um Sie herum, egal ob während eines Cateringeinsatzes, einer Reitstunde oder auch bei einem Besuch bei einem unserer Produzenten. Sie ist immer auf der Suche nach neuem, nach Besserem oder besser gesagt ihrem Geschmack mehr entsprechenden.

Nach erfolgreichem Abschluss der Hotelfachschule Thun, machte Sie ihre grosse Leidenschaft, das Reiten und Ausbilden von Pferden, zu ihrem Beruf, und wurde selbstständig. Ihr Part bei G&S ist nebst der Enddeckung neuer, fröhlicher Sachen der ganze Marketing und Social-Media Bereich, welcher von Ihr konzipiert, gestaltet und betrieben wird.

Sie weiss die kleinen Dinge des Lebens zu schätzen, welche leider oft in Vergessenheit geraten. Ein Gutes Stück Käse, ein feines Glas Champagner und natürlich ihre Familie, Freunde und mich, merci.

Gaston

Gaston_Suzette_logo_rund_rz.png
0