Benoît Cocteaux, Opus Varius Terre Profond No.1
  • Benoît Cocteaux, Opus Varius Terre Profond No.1

    Im Glas      

    Frisch. Tief. Grossartig.

    Ein Champagner der gerne etwas Luft haben darf vor der Degustation. Anfangs etwas holzig und grasig in der Nase öffnet er sich im Gaumen zu einem mineralischen Feinschmecker Champagner, weinig, offen und Zitrusfrisch und mit feinen Vanillenoten.

     

    Dieser Extra Brut Champagner ist einer der Parzellen Champagner aus dem Hause Benoît Cocteaux. Die subtile Kombination aus einem Erntejahr, einer Parzelle und einer Rebsorte, eingefangen in einer limitierten Flaschenanzahl.

     

    Wir empfehlen die Verkostung in einem schlanken, leicht ausgestellten Glas, bei einer Temperatur von

     8 bis 10 ° C.

     

    Benoît und Hélène Cocteaux

    Champagne Benoî Cocteaux

    11 rue du Château

    51260 Montgenost

    www.champagnebenoitcocteaux.com

     

    Total 16 Lagen in der Côte de Sézanne, Côte de Blancs Côte des Bar

    Tonschiefer, Kalksteinböden, „Schlamm“

    Nachhaltiger Weinbau HVE (Haut Valeur Environnemental)

    und TERRA VITIS

     

    Pneumatische Presse

    Temperaturkontrollierte Edelstahltanks

    Malolaktische Gärung

    Dosage 3 g/l

     

    100% Chardonnay

    Terroir Villenauxe-la-Grande, Côte de Sézanne

    Abfüllung 06/20

     

    Trinktemperatur 8 – 10 °

    Trinkreif

      CHF 79.00Preis
      Gaston_Suzette_logo_rund_rz.png