Petit & Bajan - Innovation und die kleine Dinge zählen können – Januar 2019

 

Nachdem unsere Suche nach Champagner Winzern bereits in der Aube und der Marne erfolgreich war, machte ich mich auf die Suche nach einem Produzenten in der Côte de Blancs. Angebaut werden zu 95% Chardonnay und es gibt mehrere Grand Cru Lagen.

 

Im letzten Januar war es endlich soweit und ich machte mich zusammen mir Suzette nach Avize, einer Grand Cru Gemeinde im Herzen der Côte de Blancs. An der richtigen Adresse angekommen, schaute ich während des parkieren in meinen Rückspiegel und erkannte direkt hinter mir den Schlichten Holzbau von Jaques Selosse. Die Neugierde war riesig und wir freuten uns Véronique Bajan und Richard Petit endlich persönlich kennen zu lernen und vor Allem ihre Cuvées zu probieren.

 

Der Empfang von Véronique Bajan war herzlich und sie erzählte uns etwas über ihr Haus. Das grosszügige Anwesen gehört der Familie Petit und es wird nach wie vor auch der Champagne Petit-Le Brun et Fils produziert. Die Familie von Véronique stammt von weiter nördlich in der Champagne und produziert hauptsächlich Pinot Noir. Aber dazu später mehr....

Die Nähe zu Selosse anzusprechen war gar nicht notwendig, sie meinte stolz, dass ihre Weine ähnlich produziert werden, jedoch mit 8 kleinen Details, welche sie von Selosse unterscheiden:

 

- Respekt des Terroirs

- Auswertung des Terroirs

- Aufmerksame Behandlung der Reben

- Direktes pressen innert 2 Stunden nach Lese in der familieneigenen Presse

- Fermentation von geklärtem Saft

- Ausgewählte Hefe und malolaktische Gärung

- Geduld im Keller während der Gärung und Reifung der Weine

- Mindelstens 2.5 Jahre Reifung in der Flasche

 

Dazu wählten sie ein exklusives Design der Flasche mit Gravuren und den Initialen im Flaschenboden. Gekeltert werden seit 2008 Trauben aus Avize der Familie Petit und aus Verzenay der Familie Bajan, beides Grand Cru Lagen. Vielversprechend was uns da erwartete. Angefangen mit dem Rosé Nymphea, eine Assemblage aus Chardonnay und Pinot Noir. Überrascht, schon fast entzückt waren unsere Gaumen an diesem trüben morgen. Auch der Nuit Blanche, ein Blanc de Blanc aus Chardonnay und der Ambrosie, wiederum eine Assemblage aus Chardonnay und Pinot Noir, begeisterten uns von Anfang an. Zuletzt verkosteten wir Obsidienne, ein Blanc de Noir welcher aus den 3 Hektaren Pinot Noir aus Verzenay gewonnen wird. Ich konnte mich kaum mehr halten und entschied mich beim ersten Schluck dieses delikaten Champagners, mit Champagne Petit & Bajan zusammen arbeiten zu wollen. Liebe im Glas auf den ersten Blick....

 

Richard und Véronique gelten als aufgehender Stern in mitten des Herzen der Champagne. Wir sind stolz auf die Zusammenarbeit und importieren ihre Schmuckstücke direkt in die Schweiz. Viel Spass beim probieren und Prost!

 

Gaston

Gaston_Suzette_logo_rund_rz.png
Social Media
  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon

Gaston & Suzette GmbH | Farbgasse 39 | CH - 4900 Langenthal |

info@gastonundsuzette.com | + 41 77 466 72 21

©2019Gaston&Suzette

0